Citrus sinensis
Citrus sinensis tarocco
Wer kennt sie nicht, die gute alte Orange. Was gibt es besseres als ein frisch gepreßter Orangensaft zum Frühstück? Uns fällt da nicht viel ein. Orangen findet man immer wieder in unserem Alltag. In der Limonade, im Saft, im Gebäck, im Kuchen, in Süßigkeiten, im Speiseeis, in Joghurts und auch Köche bedienen sich ihrem süßen Saft.
Citrus sinensis Valencia Late
Es gibt eine Vielzahl an Orangensorten, die man in drei Hauptgruppen einteilen kann:
Citrus sinensis Valencia late foliis variegatis
Citrus sinensis Valencia Late

- Blondorangen (helles Fruchtfleisch)

- Navelorangen (Nabel am Stielansatz)
- Blutorangen (rotes Fruchtfleisch)
Citrus sinensis Sanguinello vaniglia C. sinensis "moro" => Halbblutorange mit rotem bis dunkelrotem Fruchtfleisch
C. sinensis sanguinello vaniglia => Halbblutorange mit leichtem Vanille-Geschmack Citrus sinensis "moro"
C. sinensis tarocco => Halbblutorange mit leicht rotem Fruchtfleisch
Citrus sinensis Sanguinello vaniglia C. sinensis valencia late => Blondorange mit sehr saftigem und süßem Fruchtfleisch
Zurück zur Pflanzenübersicht