Citrus paradisi
Citrus paradisi  Cespuglio Citrus paradisi "Ruby red"
Besser bekannt ist die Citrus paradisi unter dem Namen Grapefruit.

Die Früchte sind saftig und von leicht herbem Geschmack, wobei die rotfleischigen Sorten "Ruby red" und "Star ruby" milder und süßer sind als die übrigen Sorten.

Ihre Blätter sind an den Blattstielen immer geflügelt. An ihren Ästen finden sich teilweise lange Dornen, die bis zu 10 cm lang sein können.

Die Kerne der Citrus paradisi weisen eine Besonderheit auf, die Dr. Harich 1980 entdeckte. In den Kernen konnte er einen Wirkstoff feststellen, welcher antibakteriell wirkt. Auch gegen Pilze, Viren und sogar Parasiten kann dieser Wirkstoff eingesetzt werden. Man spricht auch vom sogenannten "Grapefruitkern-Wunder".

Citrus paradisi "Ruby red"
C. paradisi "Duncan" => Große gelbe Früchte mit vielen Kernen und hellem Fruchtfleisch Citrus paradisi "Ruby red"
C. paradisi "Marsh seedless" => Früchte sind kleiner als Duncan, wenig Kerne, helles Fruchtfleisch
C. paradisi "Ruby red" => Große gelb-orangene Früchte mit rotem Fruchtfleisch, wenig Kerne
C. paradisi "Star ruby" => Früchte kleiner als Ruby red mit tiefrotem Fruchtfleisch, wenig Kerne
Zurück zur Pflanzenübersicht